Informatik (B.Sc.)

Kurzprofil

Abschluss
Bachelor of Science

Zulassungsbeschr?nkung
keine

Regelstudienzeit
6 Semester

Studienbeginn
1. Oktober

Grundpraktikum
nein

Leistungspunkte
180

Lehrsprache
Deutsch

Bewerbung
16.5. - 15.10. | 16.1. - 15.7. (Internationale Studierende)

Kurzbeschreibung

Informatik ist die Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung von Informationen, insbesondere der automatischen Verarbeitung mit Hilfe von Rechenanlagen. Historisch hat sich die Informatik als Wissenschaft aus der Mathematik entwickelt, w?hrend die Entwicklung der ersten Rechenanlagen ihre Ursprünge in der Elektrotechnik und Nachrichtentechnik hat. Dennoch stellen Computer nur ein Werkzeug und Medium der Informatik dar, um die theoretischen Konzepte praktisch umzusetzen.

Das universit?re Informatikstudium vermittelt das Grundlagenwissen, die methodischen Kenntnisse sowie die Kompetenzen, welche auf die vielseitigen Aufgaben der Informatiker*innen vorbereiten. Schwerpunkt des sechssemestrigen Bachelorstudiums ist die Vermittlung wissenschaftlich/technischer Kompetenz in den klassischen Themenbereichen der Informatik. Disziplinen wie theoretische Grundlagen, professionelles Programmieren, Softwaretechnik, Datenbanken, Betriebssysteme und Rechnerarchitekturen stehen dabei im Vordergrund. Die Wahl eines Nebenfachs und eines Vertiefungsgebietes bietet die M?glichkeit, entsprechend pers?nlicher Interessen eigene thematische Schwerpunkte im Studium zu setzen.

Ein erfolgreiches Studium führt zum berufsqualifizierenden Abschluss ?Bachelor of Science“. Es qualifiziert für das aufbauende Master-Studium.

Studieninhalte

13 %
Grundlagen der Informatik und Programmierung (z. B. Rechnerorganisation, Rechnerarchitekturen, Algorithmen und Programmierung)
15 %
Mathematik (z. B. Mathematik und Stochastik für Informatik, Diskrete Strukturen)
22 %
Praktische Informatik (z. B. Softwaretechnik, Datenbanken, Betriebssysteme, Telematik, Computergrafik, Softwareprojekt)
13 %
Theoretische Informatik (z. B. Algorithmen und Datenstrukturen, Berechenbarkeit, Logik, Kommunikationsmodelle)
14 %
Wahlf?cher (z. B. Automatentheorie, Computational Intelligence, System- und Netzwerksicherheit, Mobilkommunikation, embedded systems)
10 %
Nebenfach (z. B. Biomedizinische Technik, Elektrotechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Medientechnologie, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften)
3 %
Nichttechnische F?cher
10 %
Proseminar und Bachelorarbeit

Schwerpunktbereiche

  • Data Science/Maschinelles Lernen

  • Computer Vision

  • IT-Sicherheit

  • Algorithmik

  • Software Engineering

  • Robotik

Nebenf?cher

  • Automatisierung

  • Biomedizinische Technik

  • Elektrotechnik

  • Fahrzeugtechnik

  • Informations- und Kommunikationstechnik

  • Maschinenbau

  • Mathematik

  • Medientechnologie

  • Medizinische Informatik

  • Wirtschaftswissenschaften

Praxis im Studium

Es sind keine verpflichtenden Grund- oder Fachpraktika notwendig.

T?tigkeitsfelder

  • Konzeption und Management von IT-Systemen

  • Softwareentwicklung

  • Organisation von Produktions- und Gesch?ftsabl?ufen

  • Gesundheitswesen

  • Forschung und Entwicklung

  • Schulung und Beratung

Weitere Informationen

友情链接:  日本黄片_顶级做爰片 {关键词}
http:// cs7 酒泉市| 乡城县| 阳西县| 安义县| 黑山县| 宜君县| 高陵县| 项城市| 当雄县| 阜新| 东乌珠穆沁旗| 元阳县| 南投县| 丹巴县| 朔州市| 融水| 平遥县| 永安市| 铜陵市| 大名县| 桂平市| 和林格尔县| 高雄市| 望奎县| 宜宾市| 南皮县| 巴彦县| 临湘市| 郯城县| 桃源县| 武邑县| 盖州市| 冕宁县| 河津市| 宝应县| 义乌市| 松溪县| 梁平县| 祁门县| 娄烦县|