Miniaturisierte Biotechnologie (M.Sc.)

Kurzprofil

Abschluss
Master of Science

Zulassungsbeschr?nkung
nein | individuelle Zulassung

Regelstudienzeit
4 Semester

Studienbeginn
1. April oder 1. Oktober

Lehrsprache
Deutsch

Leistungspunkte
120

Zulassungsvoraussetzung
Abschluss eines verwandten Bachelorstudiums

Bewerbung
laufend m?glich

Kurzbeschreibung

 

Der Masterstudiengang Miniaturisierte Biotechnologie mit dem Abschluss “Master of Science” erschlie?t die Mikro- und die Nanotechnologien für die Anwendung in der Biotechnologie. Er ist ein interdisziplin?r angelegter Studiengang, der ann?hernd gleichgewichtig mikrosystemtechnische und biotechnische Kompetenzen vermittelt. 

Die Studienrichtung beinhaltet eine forschungsorientierten Ausbildung auf dem Gebiet miniaturisierter Methoden in der Biotechnologie. Diese schlie?t auf Mikroorganismen bezogene Technologien ein, ist jedoch nicht darauf beschr?nkt. Das Studium vermittelt auch Kenntnisse und Fertigkeiten für die Entwicklung von miniaturisierten und automatisierten Systemen für die Handhabung, Charakterisierung und Nutzung von Biomolekülen, eukaryotischen Zellen, Zellaggregaten und -ensembles sowie kleinen Gewebsfragmenten, mehrzelligen Systemen und ihren Interaktionen.

Damit ist das Ausbildungsprofil sowohl auf die Probleme der Bioverfahrenstechnik als auch biomedizinischer und diagnostischer Anforderungen zugeschnitten. Den technischen Schnittstellen und den stofflichen Grenzfl?chen wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Das Ausbildungsprofil der Mikrobiotechnologen/-innen schlie?t im Bereich mikrosystemtechnisch qualifizierter Biotechnologen die bestehende Ausbildungslücke zwischen den klassischen Naturwissenschaften und den Ingenieurwissenschaften.

Im Studium werden theoretische Kenntnisse im Bereich der biotechnologierelevanten Natur- und Technikwissenschaften vertieft und insbesondere die Voraussetzungen für die Entwicklung, Fertigung und Handhabung von Mikro- und Nanosystemen für biotechnische Anwendungen geschaffen. Besonderen Raum nimmt die Vermittlung von praktischen Fertigkeiten durch eigenst?ndige Laborarbeit und die Integration in laufende Arbeiten der aktuellen Forschungsprojekte ein.

 

Studieninhalte

14 %
Grundlagen der Mikrosystemtechnik (z. B. Mikrofluidik, Mikroreaktionstechnik, Mikrotechnik)
10 %
Systementwicklung (Wahlf?cher) (z. B. Mikro- und Nanosystemtechnik, Mikroaktorik, Bionanotechnologie, Funktionswerkstoffe, Mikrooptik und Integrierte Optik, Nano- und Lasermesstechnik)
5 %
Angewandte Biochemie (Jena)
8 %
Instrumentelle Analytik (Jena) (z. B. Bildgebende Verfahren, Labor- und Analysenmesstechnik)
10 %
Biologische Systeme (Jena) (z. B. Zell- und Molekularbiologie, Miniaturisierte Testsysteme)
6 %
Biomaterialien und Grenzfl?chen (Heiligenstadt)
6 %
Biomikrosystemtechnik (Heiligenstadt)
5 %
Biophysik (Heiligenstadt)
3 %
Soft Skills
33 %
Forschungspraktikum und Masterarbeit

T?tigkeitsfelder

  • Entwicklung und Einsatz von Mikro- und Nanosystemen

  • Instrumente- und Anlagenentwicklung

  • chemische und biotechnische Industrie

  • Mikrosystemtechnik

  • Nanotechnologie

  • Forschung in wirtschaftsnahen und staatlichen Forschungseinrichtungen

Weitere Informationen

友情链接:  日本黄片_顶级做爰片 {关键词}
http:// 9kj 广西| 长子县| 綦江县| 鄂伦春自治旗| 缙云县| 修武县| 乌拉特后旗| 苏尼特左旗| 辛集市| 谷城县| 独山县| 肃宁县| 乌审旗| 达拉特旗| 敦化市| 离岛区| 巴彦县| 徐水县| 平邑县| 华亭县| 武义县| 报价| 大厂| 花莲市| 巴林左旗| 昌江| 栾城县| 五家渠市| 海城市| 五原县| 竹北市| 楚雄市| 随州市| 定兴县| 岑溪市| 广安市| 桂林市| 双牌县| 凌云县| 长葛市|